zurück | Alle Artikel zeigen aus: Kite + Boardleash
ROLL LEASH Flysurfer Boardleash 2.90m lang
ROLL LEASH Flysurfer Boardleash 2.90m lang ROLL LEASH Flysurfer Boardleash 2.90m lang ROLL LEASH Flysurfer Boardleash 2.90m lang
Flysurfer
Artikelnr.: 2030588
EAN-Code: 0763087698941
10x Auf Lager - Lieferzeit 1-2 Tage**
87,90 EUR *
Stk.

ROLL LEASH FLYSURFER BOARD LEASH / Länge: 2.90 m

Die Leash wurde ausgiebig getestet und bietet maximalen Komfort bei hoher Haltbarkeit. Dennoch sollte die Leash nur als Ergänzung dienen, d.h. man sollte immer fähig sein, das Board auch ohne Leash wiederzubekommen. Auch raten wir davon ab, die Leash bei viel Wind zu benutzen, denn die dabei auftretenden Kräfte können schnell zu einer Überbelastung des gesamten Materials (u.a. auch des Boards) führen.

Als Zielgruppe für die Leash sehen wir den Anfänger, der bei Leicht- bis Mittelwind eine Hilfe für den Fall des Boardverlustes haben möchte. Mit der Leash erspart man sich das zu Beginn recht aufwendige Bodydraggen zum Board v.a. durch die erschwerten Bedingungen bei Leichtwind. Auch der aufstrebende Kiter wird diese Möglichkeit zu schätzen wissen, um bei Leichtwind neue Tricks ohne Zeitverlust zu üben. 

Nach Gebrauch im Salzwasser sollte die Leash immer mit Süßwasser ausgespült werden und aufrecht gelagert werden, damit das Wasser ablaufen kann. Weitere Wartungsmaßnahmen sind nicht notwendig. Falls die Sollbruchstelle gerissen ist, so kann diese durch jede beliebige Leine mit 70 kg Schocklast ersetzt werden oder nach bestellt werden. Nach dem Gebrauch sollte die Befestigungsschraube am Board nachgezogen werden!


Im Lieferumfang der Roll Leash befinden sich:

  • 1x FS-Roll Leash
  • 1x DSL 200 Leine (ca. 1m)
  • 1x DSL 70 Leine (ca. 50cm)
  • schwarze Befestigung


Das Gehäuse der Roll Leash wird am Trapez befestigt. Dabei stehen einem 2 Varianten zur Auswahl:

  • Entweder man schlauft die Leash durch die Gurte, die den Trapezhaken halten.
    Welche Seite man wählt bleibt einem selbst überlassen.
  • Oder man befestigt die Leash am hinteren Griff oder an der Aufhängung der Handlepass-Leash des Trapezes. Diese Position sollte aber nur in Ausnahmesituationen gewählt werden, da dadurch die Funktion des Griffs als Sicherheitsattribut verloren geht. Daher empfehlen wir ausdrücklich die erste Variante!

 
Eigentlich hab ich keine bewertung sondern eine frage: wie lang ist die Leash und wie stark ist der rückzug? danke, alfred
eigene Bewertung schreiben
*Pflichtfelder
Vollständiger Name:*
E-Mail*
Telefon::
Abteilung:
Priorität:
Überschrift*
Anfrage*
 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
** Lieferzeiten