Shopauskunft
4.81 / 5,00 (144 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.81 / 5,00
144 Bewertungen
Shopauskunft 4.81 / 5,00 (144 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

FWA
01.07.2022
KaepnickHamburg
23.06.2022
Matrix
18.06.2022
Andre
14.06.2022
MarkK
21.05.2022
claudiberlin
17.05.2022
Stefmu
12.05.2022
Jui
10.05.2022
EdiB
07.05.2022
DieMa
25.04.2022
Spare jetzt bis zu 60% in unserem SALE!

Du hast Fragen ? 0341 658 658 0

 schneller Versand für alle Lagerartikel   Best-Fit Größenservice 

Neoprenanzüge

Frauen

Riesige Auswahl, megastarke Designs und viele Schnitte und...


Männer

Wer das Wasser liebt und am liebsten seine ganze Freizeit in den...


Kinder

Dein Kleiner kitet Dir vor der Nase weg oder Deine Tochter...


Unsere Bestseller

Im stürmischen Meer Nordeuropas läufst Du beim Kiten erst so richtig warm oder Du gehst im Sommer in den deutschen Seen Windsurfen? Für kaltes Wasser brauchst Du auf jeden Fall einen wärmenden Neoprenanzug mit der passenden Dicke. Top-Brands wie Billabong oder O'Neill entwickeln seit Jahren nicht nur perfekt sitzende Wetsuits mit High-Tech Materialien, sondern überzeugen jede Saison mit frischen Designs!

Die Auswahl an Neoprenanzügen ist groß & vielfältig

Neoprenanzüge gibt es für verschiedene Wassertemperaturbereiche, Wetterverhältnisse und in diversen Formen. Welche der Richtige für Dich ist, entscheidet Dein sportlicher Anspruch und wo Du surfen gehst. Hauptsache ist, dass Du im Wasser nicht auskühlst.

Die richtige Dicke für die Temperaturbereiche:

  • 2/2 mm Kurzarmanzug, Overknee oder Shorty bei 19 °C bis 23 °C Wassertemperatur
  • 3/2 mm Langarmanzug bei 15 °C bis 20 °C
  • 4/3 mm Langarmanzug bei 12 °C bis 17 °C
  • 5/4 mm Langarmanzug bei 9 °C bis 13 ° C
  • 6/5 mm Langarmanzug bei weniger als 9 °C

Die vordere Zahl steht für die Dicke des Materials am Torso und die hintere für die Extremitäten. Tendenziell gilt: Auch in extra warmen Neoprenanzügen und mit zusätzlicher Neoprenunderwear halte Deine Surf-Sessions in kalter Umgebung lieber kürzer als in wärmeren Gefilden.

Finde den perfekten Neoprenanzug

Das wichtigste beim Kauf eines Surfanzugs ist eine gute Verarbeitung und Flexibilität, um zu wärmen und lange zu halten. Neben dem klassischen Langarmanzug gibt es auch kurzärmelige, ärmellose sowie kurzbeinige Anzüge. Im Sommer und wärmeren Gewässern sind vor allem Shortys beliebt, es gibt sie mit langen, kurzen oder ohne Arme, mit Bein oder ohne.

Auch die Position des Reißverschlusses spielt eine wichtige Rolle. Sehr komfortabel sind Wetsuits mit Back Zips. Sie lassen sich leicht An- und Ausziehen und Du kannst den Reißverschluss meist noch mit einem Klettverschluss sichern. Chest Zip Neoprenanzüge lassen sich auf der Vorderseite öffnen und passen sich Deinem Oberkörper perfekt an.

Schlussendlich zählt bei der Wahl des perfekten Neoprenanzugs die Passform. Er sollte eng anliegen, aber genügend Bewegungsfreiheit bieten. Ist der Anzug zu groß, sammelt sich viel Wasser zwischen Haut und Neo und Du kühlst schneller aus. Ist er zu eng, kannst Du Dich nicht so gut bewegen.

Profitiere von unserem Best-Fit Größenservice und lass Dir mehrere Neoprenanzüge nach Hause schicken und probiere in Ruhe an. Solltest Du noch weitere Fragen zu unseren Neos haben, dann kontaktiere uns einfach!